Ein Roman zu den ersten Reitstunden

Also ich muss sagen mein Plan Tign das Reiten schmackhaft zu machen scheint bisher aufzugehen 😀 Seit März gibt es für sie ja ein volles Fitness-Programm (siehe auch Beitrag No-Go Wampirella 2022) mit viel Abwechslung was ihr volle taugt: ob Handpferdereiten mit ihrer Freundin Snót, Laufbandtraining, Spazierengehen oder Arbeit an Weiterlesen…

Einfach absolut liebenswert

Meine Nudel ist einfach nur niedlich. Nicht nur hat sie derzeit echt gute Laune bei allem, sie zeigt sich auch sonst einfach nur zum Herzen. Ob beim Nickerchen im Paddock wo sie mich dann plötzlich riecht: Beim Spaziergang hoch und runter zur Kapelle (hier wollte ich schauen wie der Sattel Weiterlesen…

Die Sattlerin & der passende Sattel

Ende Januar war es soweit: die Sattlerin wurde gerufen. Das war das erste Mal im Leben der Fellnase dass dies passierte, denn ich bleibe bisher noch meinem Ziel treu, 2022 das Reiten nochmal anzugehen. Nur diesmal etwas „professioneller“ und mit fachlicher (direkter) Unterstützung. Da ich mit den bisherigen baumlosen Varianten Weiterlesen…

Das Super-Gedächtnis der Powernudel

Das „Aufwärmen“ zum Reiten bringt allerlei alte Ideen wieder zutage 😉 Ich möchte mit weiteren Reitversuchen warten bis ich einen Baumsattel besitze, aber das heißt ja nicht dass wir keine anderen „Baustellen“ abchecken können. Diesmal stand Fahren vom Boden inklusive passivem Gebiss auf dem Plan (= gebisslose Zügelhilfen). Die Schenkeltrense Weiterlesen…

Winter-Tagesreitkurs

Gestern gab es einen Reitkurs am Stall und ich war dabei mit meinen Reitbeteiligungen Snerpa und Snót. Bei bissigen bis zu -8°C aber dafür strahlend blauem Himmel nutzten wir Teilnehmer die geniale neue Halle um mal so richtig Gas zu geben und die Kommunikation zwischen Zwei- und Vierbeinern zu verfeinern. Weiterlesen…